Am Nordostrand des
 
Thüringer Waldes
 liegt das idylische
 Städtchen.
 Die reizvolle Gegend
 bietet eine Vielzahl
 von Möglichkeiten zur
 Erholung.

 Homepage

 Etwa 25 km entfernt
 steht eine der be-
 kanntesten Burgen
 Deutschlands - die
 Wartburg.
 Seit 1999 ist sie ein
 Weltkulturerbe der
 UNESCO.

 Homepage

 Dieses technische
 Denkmal
wurde 1480
 als Eisen-, Draht- und
 Sichelhammer erbaut
 und beherbergt heu-
 te eine der größten
 Dampfmaschinen Eu-
 ropas.

 Homepage
 Der 168 Kilometer
 lange Wanderweg ist
 nicht nur durch den
 traditionellen "Renn-
 steiglauf"
, sondern
 vor allem wegen der
 herrlichen Landschaft
 bekannt.

 Homepage

 Auch die Friedrich-
 rodaer Unterwelt hat
 eine interessante Ge-
 schichte.
 Die Kristallgrotte in
 der "Marienglashöhle"
 gilt als die schönste
 und größte Europas.

 Die Sommerrodelbahn
 am Fuße des Insels-
 bergs
bietet Gästen
 im Sommer viel Spass.
 Auf 1000 Meter Länge
 werden beachtliche
 65 Höhenmeter über-
 überwunden.

 In der kalten Jahres-
 zeit kommen die Win-
 tersportler voll auf
 ihre Kosten.
 Der ca. 20 km ent-
 fernte Ort Oberhof
 hält viele Sportstät-
 ten bereit.

 Homepage

 Im Nachbarort Tabarz
 sorgt das Kur- und
 Familienbad für jede
 Menge Badespass.
 (Erlebnisbecken, 25 m
 Sportbecken, Kinder-
 becken, Großrutsche,
 Saunalandschaft, ...)

 Homepage